24 Dinge um produktiver zu sein

Produktivität sind nicht in erster Linie Methoden und Tools. Du wirst produktiver durch Entscheidungen, wie du deine Zeit nutzen möchtest.

Ich mache dir heute 24 Vorschläge für solche Entscheidungen für dein Leben, um mehr Zeit zu haben für das, was dir wichtig ist:

P.S. Ausführliche Gedanken zu den Punkten mache ich mir im Podcast.

Nach dem Aufstehen:

  1. Stelle deinen Wecker jeden Morgen 5 Minuten eher. So hast du weniger Stress bist du das Haus verlassen musst.
  2. Stelle deinen Wecker weg vom Bett. Du musst aufstehen, um ihn abzuschalten und sparst dir so die Schlummerzeit.
  3. Lasse direkt frische Luft rein. Lüfte direkt nach dem Schlafen die ganze Wohnung. Atme ein wenig am Fenster oder auf der Terrasse. Das macht direkt fit und gut gelaunt.
  4. Meditiere ein bisschen. Mein Tipp: Die App 7 Mind
  5. Trinke 2 Gläser Wasser. Das steigert deine Denkleistung angeblich um bis zu 14%.
  6. Frühstücke! Viele Menschen verzichten auf diese wichtige Mahlzeit. Aber dein Auto fährt auch nicht, wenn du es nicht tankst.

Auf dem Weg zur Arbeit:

  1. Setze dir ein realistisches Tagesziel. Das hat Priorität vor allem anderen.
  2. Höre inspirierende Podcasts. Zum Beispiel meine. 😉
  3. Fahre mit dem Fahrrad oder laufe zur Arbeit, wenn es möglich ist.

Bei der Arbeit:

  1. Gewöhne dir möglichst feste Arbeitszeiten an. Lege mindestens eine maximale Zeit für den Feierabend fest.
  2. Sortiere deine Aufgaben nach Wichtigkeit und nicht nach Dringlichkeit oder gar nach eingetroffener Reihenfolge.
  3. Schalte dein Handy regelmäßig aus und immer lautlos.
  4. Nutze eine „Nicht Stören Karte“ aus dem Hotel für dein Büro.
  5. Schreibe dir deine Arbeitszeiten auf. So schützt du dich effektiv vor dauerhafter Überlastung.
  6. Wenn etwas weniger als 2 Minuten dauert, mach es sofort.
  7. Vermeide Multitasking! Immer!
  8. Schreibe deine Ideen immer am selben Ort auf. Vergiss sie nach dem Aufschreiben erstmal.
  9. Mache mindestens alle 90 Minuten eine 5 Minuten Pause.

In der Pause:

  1. Meide schweres und fettiges Essen.
  2. Geh ein bisschen Spazieren.
  3. Mach ein Schläfchen (maximal 20 Minuten)

Vor dem Schlafen:

  1. Beende alle Bildschirme eine Stunde vor dem Schlafen.
  2. Schaue dankbar auf den Tag.
  3. Schalte dein Handy aus.

Möchtest du weniger arbeiten?

Lerne in 21 kostenfreien Lektionen und dem Newsletter, wie du jeden Tag mehr freie Zeit gewinnst.

Trage jetzt deine E-Mail Adresse ein und klicke auf “Ja, ich will.”!

Spam ist Sünde. Und ich sündige nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.