“Keine Zeit” – ist eine dreiste Lüge

“Keine Zeit” – ist eine dreiste Lüge

„Ich habe keine Zeit.“ Dieser Satz ist schlichter Blödsinn.

„ Keine Zeit haben “ ist keine Tatsache, sondern eine Entscheidung.

In einer Hungersnot gibt es einen Mangel an Lebensmitteln.
Bei einer Wohnungsnot nich ausreichend Wohnraum.
Zeitnot gibt es nicht!

Jeder von uns hat 24 Stunden Zeit. Das Gefühl, zu wenig Zeit zu haben, kommt auf, wenn man die Zeit gerne anders nutzen möchte, als man es tut.

Oft werden wir fremdgesteuert in dem was wir zu tun haben:

  • Der Kollege hat einen wichtigen Auftrag für uns.
  • Der Ehepartner bittet uns etwas mit zu bringen.
  • Wir haben uns selber verpflichtet regelmäßig eine Aufgabe im Verein wahr zu nehmen.

Oft vergessen wir dabei uns zu fragen wie wir selber unsere Zeit nutzen möchten.

Die erschreckende Wahrheit ist:„Ich habe keine Zeit“ bedeutet „Es ist mir nicht wichtig genug“.

„Zeit haben“ ist eine Frage der eigenen Prioritäten.

Ich lade dich zu einem Experiment ein:

1) Nimm ein Blatt Papier und male darauf einen Kreis. Male diesen Kreis wie ein Tortendiagramm aus. Gib den verschiedenen Dingen, die du an einem durchschnittlichen Tag machst, verschieden große Tortenstücke.

Wie lange schläfst du?
Wie lange bist du über den Tag verteilt in einem Badezimmer?
Wie viel Zeit brauchst du zum essen?
Wie lange darfst du arbeiten?
Wie viel Platz nimmt dein Hobby ein?

Fertig?!

Lies bitte erst weiter, wenn du dein Diagramm gezeichnet hast.

Jetzt? Ok.

2) Nimmt in neues Blatt und male einen zweiten Kreis. Zeichne die Tortenstücke so ein, wie du deinen Tag gerne nutzen möchtest.

Schläfst du länger oder kürzer?
Würdest du gerne ausgedehnter essen und kochen?
Hat dein Hobby genug Raum?
Würdest du gerne weniger arbeiten?

Lege anschließend beide Bilder neben einander und vergleiche.

Als ich diese Übung zum erstmal gemacht habe, war ich unheimlich erschrocken. Denn mein Alltag entsprach nicht dem wie ich leben wollte.

3) Überleg dir für jedes Tortenstück eine ganz konkrete Veränderung, die dich deinem Ideal-Diagramm näher bringt.

Ändere dein Leben jetzt, so dass es dir gefällt!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

> Wer bin ich?
Ich bin Benjamin Floer:  Pastoralreferent, Blogger, Podcaster, Trainer, Autor, Ehemann und zweifacher Vater. Ich liebe und lebe Zeitmanagement und bin überzeugter Minimalist mit Technikfimmel.
> Kostenlos starten
Der Guide gibt dir die besten Tipps zum Einstieg ins Zeitmanagement. Du musst dafür nur 30 Minuten investieren. Das ist weniger als eine Folge deiner aktuellen Staffel bei Netflix. Investiere jetzt eine halbe Stunde Zeit und tausche sie gegen viele entspannte Stunden.
> Neu hier?
Herzlich willkommen. Schön, dass du da bist. Ich möchte dich gerne zu einem digitalen Kaffee einladen und ein bisschen mit dir quatschen. 
> Mein Podcast

Neue Beiträge

Lesetipps für 2020: 3 Bücher die dein Leben verändern werden

Lesetipps für 2020: 3 Bücher die dein Leben verändern werden

Erfolg dank Fokus auf das eine Ding

Erfolg dank Fokus auf das eine Ding

Mama und berufstätig - Caroline Hasenpusch im Interview

Mama und berufstätig - Caroline Hasenpusch im Interview

Immer erreichbar? - Handy Stress

Immer erreichbar? - Handy Stress

Prokrastination: Wie du während der Arbeit nicht prokrastinierst und mehr Zeit für deine Familie hast

Prokrastination: Wie du während der Arbeit nicht prokrastinierst und mehr Zeit für deine Familie hast

Ich werde gerne verfolgt: 
© Benjamin Floer